Warum es hilft, eine „Rarität“ zu sein

Beim kennenlernen rar machen. Flirttipp: Deshalb lohnt es sich eine „Rarität“ zu sein

beim kennenlernen rar machen

Vor allem Frauen empfehlen sich das, wenn wieder mal singles dassel Urthema der Männer und der Liebe aufkommt. Allzu häufig erleben Frauen es, dass sich Männer auf einmal weniger für sie interessieren als früher oder sich schlimmstenfalls vollkommen von ihnen abwenden.

Sich rar machen – ist das eine gute Strategie? | ev-kirche-neuruppin.de

Das tut weh und lässt sich verhindern, indem man dem Mann zuvorkommt und selbst dafür sorgt, beim kennenlernen rar machen er etwas tun muss für die Aufmerksamkeit, die er sich erhofft. Frauen, die sich strategisch rar machen, sind bei Männern umso beliebter, denn sie sind nicht ganz einfach zu haben und stellen für den Mann eine Herausforderung dar.

partnervermittlung academic frau sucht mann und bezahlt

Rar machen — was hat es damit auf sich? Und das galt nicht nur fürs nackte Überleben, sondern auch für die Suche nach dem passenden Partner. Frauen hatten mehr als genug Auswahl, sie konnten sich zurücklehnen und entspannen — irgendwann würde sich schon jemand für sie interessieren, eher würde sie sich gar nicht vor Angeboten retten können.

beim kennenlernen rar machen single nordenham

Männer hingegen hatten es schwerer, sie mussten sich um die Frauen bemühen und es lohnte sich, Zeit darin zu investieren, die Frau der Träume zu bekommen.

Allzu viel Auswahl hatten sie auch gar nicht, sie lebten in kleinen Gruppen zusammen und suchten sich aus dieser auch ihre Partnerin aus.

Nicht bedürftig wirken vs. Spielchen spielen

Wenn sie sich für eine Frau entschieden hatten, mussten sie hinter dieser auch her sein; denn wenn sie scheiterten, bekam es die ganze Gruppe mit und ihr soziales Ansehen hätte sinken können. Heute ist das zwar anders, aber diese evolutionsbiologischen Programme stecken tief in uns.

beim kennenlernen rar machen

Auf die Moderne übertragen bedeutet das, dass Frauen durchaus wissen dürfen, was sie wollen — sie müssen aber gleichzeitig eine Herausforderung sein und nicht immer zur Verfügung stehen, wenn der Mann sie gerne um sich haben würde. Das motiviert ihn dazu, sich mehr Mühe zu geben und etwas für die Beim kennenlernen rar machen seiner Dame zu tun. Wenn Frauen zu interessiert sind Viele Frauen machen den Fehler, zu früh zu ihrem Interesse zu stehen und selber zu intensiv hinter beim kennenlernen rar machen Mann her zu sein.

Dadurch laufen sie Gefahr, sein Interesse aufs Spiel zu setzen.

Psychologe Oskar Holzberg darüber, wie sinnvoll sie wirklich ist. Dass sie nur einen Mann fürs Leben findet, wenn sie nicht gleich mit jedem ins Bett geht? Klingt wie eine Beziehungsstrategie aus dem

Man kennt es aus eigener Erfahrung in allen anderen erdenklichen Lebenslagen: Was man schon hat, will man nicht mehr erobern. Wozu auch?

Wie du dich richtig rar machst!

Bei Frauen und Männern verhält es sich genauso. Zusätzlich zur Evolutionsbiologie wirkt bei Männern dieser Faktor, wenn sie spüren, dass die Frau zu sehr hinter ihnen her ist und sich Zeit nimmt, auch wenn sie gar keine hat, nur um ihnen eine Freude zu machen. Damit tun sich Frauen nichts Gutes, sie ruinieren sich vielmehr all ihre Chancen selbst.

Rar machen, was bedeutet das? Der Tipp ist eigentlich einfach: Wenn der Beim kennenlernen rar machen auf die Frau zukommt, darf sie ihm nicht das Gefühl vermitteln, immer und jederzeit zu seiner Verfügung zu stehen, auch wenn sie das nur zu gerne würde.

Gast Vielen Dank schon mal für die Antworten. Nummer 5 ist die einzige Antwort bisher, die sich für das Rarmachen ausspricht - aber es ist eine Frau. Letztendlich summiert sie das, was ich immer wieder von meinen Freundinnen höre.

Das ist natürlich leichter gesagt als getan. Viele Frauen machen den Fehler, dadurch überheblich zu wirken oder gar egoistisch, da sie ihr eigenes Privatleben dem des Mannes zu deutlich und übertrieben voranstellen. Andere nehmen es nicht ernst genug und der Mann beim kennenlernen rar machen, dass sie versuchen, sich bewusst rar zu machen — und das kann er weder ernst nehmen, noch können solche Bemühungen dafür sorgen, dass er die Frau und ihre Aufmerksamkeit tatsächlich als Herausforderung betrachtet, die er erst noch erobern muss, wenn er mehr davon haben will.

Und auch für Männer gibt es so einige klassische Ratschläge in punkto Liebe, die zum Erfolg bei Frauen führen sollen: Sich rar machen, aber auch unentbehrlich - und immer ein bisschen desinteressiert wirken. Das macht interessant und die Chancen auf ein zweites Date steigern sich immens. Aber ist das alles so wirklich richtig?

Er muss zu ihr kommen Natürlich ist es in Ordnung, wenn sich die Frau ab und an selber beim Mann meldet und auf ihn zukommt. Deswegen sollten Frauen darauf achten, dass sie im Gleichgewicht bleiben und sich nicht öfter melden, als der Mann es tut.

Sich rar machen – ist das eine gute Strategie?

Es wäre sogar vollkommen in Ordnung, wenn er sich öfter bei ihr meldet beim kennenlernen rar machen sie sich bei ihm, vor allem in der Werbungsphase vor der Beim kennenlernen rar machen. Genauso kann man es auch bei den gemeinsamen Unternehmungen handhaben.

Wenn man bereits etwas anderes vorhat, dann muss er damit leben, auch wenn man sehr gerne etwas mit ihm machen würde. Stattdessen kann die Frau einen anderen Termin vorschlagen und bekunden, dass sie sich sehr, sehr gerne Zeit genommen hätte, aber dass es nicht geht, weil sie bereits etwas anderes vorhat.

Wie mit Rückschlägen umgehen?

  1. Partnersuche frauen polen
  2. Zappeln wie ein Fisch im Netz - Ungewissheit steigert die Anziehungskraft | ZEIT ONLINE
  3. Partnersuche harz kreis
  4. Rar machen und attraktiver wirken - Soulmating
  5. Rar machen als Frau bei Männern - Nicht melden macht interessant? - Tipps und Bedeutung
  6. Sich rar machen als Mann — 9 Tipps für Flirten und Beziehung Ein Blogartikel von Andy Pasion Immer wieder hört und liest man diesen gut gemeinten Tipp: Man soll sich rar machen als Mann in der Beziehung oder beim Flirten… …um für die Frau wieder interessant zu werden.

All das sind erste Anzeichen dafür, dass sich etwas ändern muss, und zwar schnell.